Bewerbung/ Mitgliedschaft

Bewerbung im Oktober 2017:

Die Aufnahmejury tagt am Montag, dem 16. Oktober 2017.

Die Bewerbungsunterlagen sollen bis Mittwoch, 11. Oktober 2017 vollständig vorliegen. Bitte kündigen Sie die Abgabe von Bewerbungsunterlagen rechtzeitig per Mail an, damit sichergestellt ist, dass jemand da ist, um sie entgegenzunehmen. Falls Sie nicht zu den Bürozeiten (in der Regel mittwochs 16 – 18 Uhr) vorbeikommen können, schicken Sie bitte eine E-Mail mit Ihrer Telefonnummer, damit wir zurückrufen  und mit Ihnen einen passenden Termin vereinbaren können.

Abgabe der Bewerbungsunterlagen beim BBK Hannover:
30449 Hannover, Schwarzer Bär 4, 3. Etage
(Fahrstuhl/ klingeln bei „CrossOver Marketing“)

Abholen der eingereichten Unterlagen möglichst am folgenden Mittwoch oder nach Vereinbarung.

Bitte nehmen Sie bei allen Fragen, die die Bewerbung oder die Mitgliedschaft betreffen, gerne per E-Mail Kontakt auf: buero[at]bbk-hannover.de

 

Der Antrag auf Mitgliedschaft zum Herunterladen und Ausdrucken:

2017-Aufnahmeantrag BBK Hannover

Aufnahmebedingungen:

Welche Unterlagen zur Bewerbung einzureichen sind, ist im Aufnahmeantrag nachzulesen.

Die Aufnahmejury besteht aus sieben gewählten Mitgliedern sowie den ersten und zweiten Vorsitzenden.

Bewerber, die  ein Studium der Bildenden Kunst an einer deutschen Hochschule erfolgreich abgeschlossen haben, werden nach Vorlage ihres Abschlusszeugnisses ohne besondere Prüfung aufgenommen. Für als gleichwertig anerkannte Studienabschlüsse an einer ausländischen Hochschule gilt das ebenso. Siehe Aufnahmeantrag.

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt zurzeit 132.- € plus zusätzlich einmalig 20.- € Bearbeitungsgebühr für das Einstellen auf der Mitgliederseite des BBK Hannover.

Dauer der Mitgliedschaft, Zahlungsweisen, Kündigungsfristen

Die Mitgliedschaft dauert jeweils bis Jahresende. Eine Kündigung muss schriftlich erfolgen und bis zum 30. September des Jahres beim BBK eingegangen sein. Andernfalls laufen Mitgliedschaft und Beitragspflicht weiter bis zum Ende des Folgejahres.