Info-Links

Die folgenden Links sollen bei der Recherche zu Fördermöglichkeiten, sozialer Absicherung von Künstlern oder anderen berufsrelevanten Themen weiterhelfen. Die erläuternden Texte sind den Homepages der jeweiligen Organisationen entnommen. Die Reihenfolge der aufgeführten Institutionen stellt keine Wertung dar.
Adressen weiterer Seiten, die unsere Mitglieder interessieren könnten, werden gerne in die Liste aufgenommen.

BBK Niedersachsen

BBK Bundesverband

Internationale Gesellschaft der Bildenden Künste (IGBK)

In ihr sind die drei wichtigsten deutschen, überregional tätigen Künstlerorganisationen gleichberechtigt zusammengeschlossen: der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK), der Deutsche Künstlerbund sowie der Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstförderer (GEDOK).
Ausschreibungen
Internationaler Künstlerausweis

Künstlersozialkasse

Das Künstlersozialversicherungsgesetz (KSVG) und die vom Gesetzgeber mit der
Umsetzung dieses Gesetzes beauftragte Künstlersozialkasse (KSK) sorgen dafür, dass selbständige Künstler und Publizisten einen ähnlichen Schutz der gesetzlichen
Sozialversicherung genießen wie Arbeitnehmer.

Telefonische Beratung „Mediafon“

ver.di-Service für Solo-Selbstständige, weiterführende Links und Bedingungen für die Beratung hier

Verwertungsgesellschaft (VG) Bild – Kunst

Die VG Bild-Kunst vertritt die Urheberrechte der Bildurheber in Deutschland. Sie schließt mit Nutzern Lizenzverträge ab, in denen sie die Konditionen der Nutzung bestimmt. Sie überwacht den Eingang der vereinbarten Vergütung und verteilt die Vergütungen an die Berechtigten. Daneben engagiert sie sich auf nationaler und internationaler Ebene für die Stärkung der Urheberrechte.

Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel

Die Bundesakademie Wolfenbüttel ist einer der bedeutendsten Anbieter für praxisnahe berufliche Fort- und Weiterbildung im Bereich Kulturelle Bildung in Deutschland.

Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur

Die LAGS ist die Interessenvertretung der niedersächsischen soziokulturellen Zentren und Vereine. Aufgabe ist es, die Rahmenbedingungen für kulturelle Vielfalt in Niedersachsen zu verbessern, Interessen zu bündeln, die Potenziale der Soziokultur öffentlich darzustellen und Position zu aktuellen kulturpolitischen Fragestellungen zu beziehen.

 Stiftung Kunstfonds

Zweck und Aufgabe der Stiftung Kunstfonds ist die Förderung der zeitgenössischen bildenden Kunst in Deutschland.
Alljährlich werden rund 70 Künstlerinnen und Künstler, Galerien, Kunstvereine, Museen, freie Kuratoren und Verlage mit bis zu 1,1 Millionen Euro insgesamt unterstützt, und zwar durch Stipendien, Projekt- und Ausstellungsförderungen oder Publikationszuschüsse.

Kulturstiftung des Bundes

Die Kulturstiftung des Bundes fördert Kunst und Kultur im Rahmen der Zuständigkeit des Bundes. Förderung/ Antragsmöglichkeiten

Forum für Künstlernachlässe

Qualitätvolle Nachlässe auch unbekannter Künstler/innen müssen sicher verwahrt, wissenschaftlich aufgearbeitet und dokumentiert sowie der Allgemeinheit zugänglich gemacht werden.

Informationsportal für international mobile Künstlerinnen und Künstler

Das Informationsportal für international mobile Künstlerinnen und Künstler
bietet umfassende Informationen zu den Themen Visa und Aufenthalt, Transport und Zoll, Steuern, Sozialversicherung, andere Versicherungen und Urheberrecht. Der Fokus des Portals liegt auf den Sparten Bildende Kunst und Darstellende Kunst. Die Förderdatenbank von touring artists enthält rund 300 Programme öffentlicher Träger, Stiftungen, Vereine, Unternehmen etc. in Deutschland, die internationale Mobilität von Künstlerinnen und Künstlern fördern. Darüber hinaus sind einige europäische und internationale Programme aufgenommen. Förderdatenbank

Goethe Institut – Bereich Bildende Kunst

Die Hauptaufgabe des Bereichs Bildende Kunst liegt in der individuellen fachlichen Beratung der zahlreichen Kunst-, Design und Architekturprojekte, die von den Goethe-Instituten im Ausland initiiert, unterstützt oder durchgeführt werden. Darüber hinaus fördert der Fachbereich den interkulturellen Austausch durch diverse zentral koordinierte Programme:

In Zusammenarbeit mit lokalen Partnern initiiert und fördert das Goethe-Institut Gruppen- und Einzelausstellungen in allen Sparten der Bildenden Kunst: Malerei, Skulptur, Grafik, Architektur, Fotografie, Medienkunst, Design und Mode.

KuratorInnen aus Deutschland

KuratorInnen aus Deutschland stellt deutsche oder in Deutschland arbeitende Kuratorinnen und Kuratoren aus dem Bereich der zeitgenössischen bildenden Kunst vor. Neben biografischen Informationen und Links zu ausgewählten Projekten oder Institutionen umfassen die einzelnen Porträts in der Regel auch ein kuratorisches Statement, in dem sich die Vorgestellten zu eigenen Ansätzen oder zu ihrem Verständnis kuratorischer Arbeit äußern.

Die Auswahl der vorgestellten Kuratorinnen und Kuratoren erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Beirat Bildende Kunst des Goethe-Instituts. Es werden regelmäßig Aktualisierungen und gegebenenfalls Ergänzungen vorgenommen.

Künstlerhäuser in Deutschland

Künstlerhäuser fördern professionelle Künstlerinnen und Künstler aller Sparten, indem sie ihnen für begrenzte Zeit Atelierwohnungen und oft auch Arbeitsstipendien zur Verfügung stellen. Sie sind ein Ort der internationalen Begegnung und des Kultur- und Ideenaustauschs. Auf den folgenden Seiten werden die Künstlerhäuser in Deutschland nach Bundesländern geordnet mit ihren spezifischen Leistungen und Auswahlverfahren vorgestellt. Über Links zu den jeweiligen Homepages ist ein schneller Zugriff auf weiterführende Informationen möglich.